Cookie-Richtlinie

Diese Website verwendet Cookies.

In Übereinstimmung mit dem Gesetz 34/202 vom 11. Juli über Dienstleistungen der Informationsgesellschaft und den elektronischen Handel (LSSICE) informieren wir Sie, dass diese Website Castell des Paradís Cookies verwendet. Die LSSICE gilt für jede Art von Datei oder Gerät, die auf das Endgerät eines Benutzers heruntergeladen wird, um Daten zu speichern, die von der für ihre Installation verantwortlichen Stelle aktualisiert und abgerufen werden können. Ein Cookie ist eine dieser weit verbreiteten Dateien, die wir allgemein als Cookies bezeichnen. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webserver an einen Browser gesendet werden, um die Benutzeraktivitäten auf einer Website aufzuzeichnen, so dass Sie diese Informationen später beim Durchsuchen der verschiedenen Seiten, die mit dem Server verbunden sind, der sie installiert hat, abrufen können.

Cookies werden verwendet, um technische Informationen, persönliche Präferenzen, die Anpassung von Inhalten, Nutzungsstatistiken, Links zu sozialen Netzwerken, Zugriff auf Benutzerkonten usw. zu speichern. Arten von Cookies Im Folgenden finden Sie eine Klassifizierung von Cookies nach einer Reihe von Kategorien. Dennoch muss berücksichtigt werden, dass derselbe Cookie in mehr als einer Kategorie enthalten sein kann. 

Nach der Entität, die sie verwaltet Eigene Cookies: Das sind solche, die von einem Computer oder einer Domäne, die vom Editor selbst verwaltet wird und von der aus die vom Benutzer angeforderte Dienstleistung erbracht wird, an das Endgerät des Benutzers gesendet werden. Cookies von Drittanbietern: Dies sind solche, die an das Endgerät des Benutzers von einem Computer oder einer Domäne gesendet werden, die nicht von demselben Herausgeber, sondern von einer anderen Instanz verwaltet werden, die die durch die Cookies erhaltenen Daten verarbeitet.

Cookies von Drittanbietern: Dies sind solche, die an das Endgerät des Benutzers von einem Computer oder einer Domäne gesendet werden, die nicht von demselben Herausgeber, sondern von einer anderen Instanz verwaltet werden, die die durch die Cookies erhaltenen Daten verarbeitet. Für den Fall, dass die Cookies von einem Computer oder einer Domain installiert werden, die vom Editor selbst verwaltet werden, die dadurch gesammelten Informationen aber von einer dritten Partei verwaltet werden, gelten sie nicht als eigene Cookies. Je nach Dauer der Aktivierung im Endgerät unterscheiden wir: Session-Cookies: Dies sind eine Art von Cookies, die dazu dienen, Daten zu sammeln und zu speichern, während der Benutzer auf eine Webseite zugreift. Sie werden in der Regel verwendet, um Informationen zu speichern, die nur für die Bereitstellung des vom Benutzer angeforderten Dienstes bei einer einzigen Gelegenheit aufbewahrt werden müssen (z. B. eine Liste der gekauften Produkte).

Persistente Cookies: Hierbei handelt es sich um eine Art von Cookie, bei dem die Daten im Terminal gespeichert werden und für einen von der für das Cookie verantwortlichen Partei definierten Zeitraum, der von einigen Minuten bis zu einigen Jahren reichen kann, abgerufen und verarbeitet werden können. Nach ihrem Zweck Je nachdem, zu welchem Zweck die durch Cookies gewonnenen Daten verarbeitet werden, kann man unterscheiden zwischen:

Technische Cookies: Dies sind solche, die es dem Benutzer ermöglichen, durch eine Website, Plattform oder Anwendung zu navigieren und die verschiedenen darin vorhandenen Optionen oder Dienste zu nutzen, wie z. B. die Steuerung des Datenverkehrs und der Datenkommunikation, die Identifizierung der Sitzung, den Zugriff auf eingeschränkte Bereiche, die Erinnerung an die Elemente, aus denen eine Bestellung besteht, den Kaufvorgang einer Bestellung, die Anmeldung zur Registrierung oder die Teilnahme an einer Veranstaltung, die Nutzung von Sicherheitsfunktionen beim Surfen, die Speicherung von Inhalten durch die Übertragung von Videos oder Ton oder das Teilen von Inhalten über soziale Netzwerke. Anpassungs-Cookies: Dies sind solche, die es dem Benutzer ermöglichen, auf den Dienst mit einigen allgemeinen Merkmalen zuzugreifen, die gemäß einer Reihe von Kriterien im Terminal des Benutzers vordefiniert sind, wie z. B. Sprache, Art des Browsers, über den Sie auf den Server zugreifen, usw.

Analyse-Cookies: Dies sind diejenigen, die es dem Verantwortlichen ermöglichen, das Verhalten der Nutzer der Websites, mit denen sie verknüpft sind, zu überwachen und zu analysieren. Die durch diese Art von Cookies gesammelten Informationen werden verwendet, um die Aktivität der Website, der Anwendung oder der Plattform zu messen und für die Erstellung von Profilen über die Navigation der Nutzer dieser Websites, Anwendungen und Plattformen, um Verbesserungen auf der Grundlage der Analyse der Nutzungsdaten der Nutzer des Dienstes vorzunehmen. Werbe-Cookies: Es handelt sich um solche, die eine möglichst effiziente Verwaltung der Werbeflächen ermöglichen, die der Herausgeber ggf. auf seiner Website, Anwendung oder Plattform, von der aus der angeforderte Dienst erbracht wird, nach Kriterien wie dem bearbeiteten Inhalt oder der Häufigkeit der Anzeigenschaltung eingefügt hat.

Cookies für verhaltensbasierte Werbung: Dies sind solche, die eine möglichst effiziente Verwaltung der Werbeflächen ermöglichen, die der Herausgeber gegebenenfalls auf einer Website, Anwendung oder Plattform, von der aus er die angeforderte Dienstleistung erbringt, eingefügt hat. Diese Cookies speichern Informationen über das Benutzerverhalten, die durch die kontinuierliche Beobachtung ihrer Surfgewohnheiten gewonnen werden, was es ermöglicht, ein spezifisches Profil zu entwickeln, um Werbung auf der Grundlage desselben anzuzeigen. Welche Cookies verwenden wir auf dieser Website? Pll_*language: ist ein persistenter und personalisierter Cookie. Es gehört zum WordPress-Plugin Polylang und ermöglicht es Ihnen, die Sprache zu speichern, in der die Website dem Benutzer angezeigt wird. Sie verfällt nach 365 Tagen.

So deaktivieren Sie Cookies in den wichtigsten Webbrowsern

Um die Verwendung von Cookies zu konfigurieren, folgen Sie den Anweisungen für den Browser selbst oder konsultieren Sie dessen Hilfe:

Safari
Firefox
Chrome
Ópera
Internet Explorer
Edge

Was passiert, wenn Cookies nicht akzeptiert werden

Die Ablehnung von Cookies kann den Zugriff auf personalisierte Inhalte und Dienste verhindern. Aktualisierungen und Änderungen der Cookie-Politik Castell des Paradís kann diese Cookie-Politik aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Anforderungen, zur Anpassung an die von der spanischen Datenschutzbehörde herausgegebenen Anweisungen, aus technischen Gründen oder aufgrund einer Umstrukturierung der Website ändern; wir empfehlen Ihnen daher, sie in regelmäßigen Abständen zu besuchen. Kontakt Bei Fragen zur Verwendung von Cookies schreiben Sie bitte an die E-Mail-Adresse: castelldesparadis@gmail.com